Aktuelles

10 Jahre Jugendhilfe in Erwitte - Presseartikel

10.10.2019

Bitte klicken Sie auf die pdf-Datei ...

Der Patriot - Mi. 25.09.2019 - Autor Björn Theis

Erntedankfest in der Jugendhilfe Olsberg

08.10.2019

Am Sonntag, dem 6. Oktober fand das diesjährige Erntedankfest der Jugendhilfe Olsberg statt. Aufgrund des vorhergesagten Wetters fand die Feier in der Reithalle statt. Zu Beginn feierten die Kinder- und Jugendlichen, gemeinsam mit den Betreuern, ihren Familie und weiteren Gästen eine kleine Andacht mit Pastor Christian Laubhold. Herr Matuszak verlass eine kleine Geschichte und die Betreuer Matthias und Vivian begleiteten vier Lieder mit der Gitarre.

Im Anschluss an die Erntedankandacht kamen Groß und Klein auf ihre Kosten. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die leckeren Reibekuchen fanden genau so gut Anklang, wie die Bratwürstchen, die kandierten Äpfel und die Waffeln. Ein kleines Highlight wurde schon früh morgens vor der Reithalle vorbereitet. Ein echtes Sauerländer Kartoffelbraten lieferte leckere Kartoffeln und brachte, bei der eher kühlen Witterung, auch wohltuende Wärme.

Zu all den Leckereien gab es natürlich noch ein schönes Freizeitangebot, hier konnte fleißig gebastelt und gemalt werden. Großen Andrang gab es, wie schon im Vorfeld erwartetet, bei der Wurfbude. Hier konnten sich die Kinder und Jugendlichen für ihre abgeräumten Dosen schöne Geschenke aussuchen. Der Verselbstständigungsbereich der Jugendhilfe stellte sich mit einem Infostand vor und war so eine Anlaufstelle für zahlreiche Jugendliche.

Zwischenzeitlich zeigte das "HOT" Flyballteam der Strunzertaler Pfoten das Können ihrer vierbeinigen Athleten. Die zahlreichen Zuschauer bestaunten die Schnelligkeit und Geschicklichkeit der Hunde und dankten es mit großem Beifall. Auf dem Gelände der Einrichtung wurde im weiteren Verlauf noch ein Schnupperreiten angeboten. Alles in allem ein gelungener Tag und ein Fest, welches sicherlich wiederholt werden wird.

Ein besonderer Dank gebührt allen Helferinnen und Helfern, die dieses Fest ermöglicht haben. Die Jugendhilfe bedankt sich bei der Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg für die Bereitstellung der Tische und Bänke.

„Tag des offenen Denkmals“ in der Kropff-Federath´schen Stiftung

10.09.2019

Aus einem alten Wirtschaftsgebäude wird ein romantischer Raum zum Heiraten und ein modernes Konferenzzentrum. Eng eingebunden in die Arbeit der Jugendhilfe Olsberg zeigte sich das alte Gebäude von seiner besten Seite.

Am 08. September, dem bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ wurde auf unserem Gelände das Wirtschaftsgebäude aus dem Jahre 1701 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Bürgermeister Wolfgang Fischer gab in seiner Rede einen Überblick über die Arbeit der Stadt Olsberg als Untere Denkmalbehörde und hob die Wichtigkeit  des Denkmalschutzes hervor. Zudem wies er auf die Möglichkeit der standesamtlichen Trauung in der großen Diele hin.  Herr Luder Imöhl, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Kropff Federath’schen Stiftung, gab interessante Einblicke in das bewegte Leben von Frau Ida Kropff-Federath, welche die Stiftung mit ihrem Nachlass gründete. Info- und Bildtafeln zeigten die bewegte Zeit der Restaurierung mit all ihren Überraschungen.

Das in den vergangenen Jahren restaurierte  Wirtschaftsgebäude ist nun unter der historischen Hülle zur zeitgemäßen Nutzung hergerichtet. Im linken Gebäudeteil befindet sich ein Seminarraum mit multimedialer Ausstattung und im ehemaligen Stallbereich wurden eine neue Serviceküche und eine Toilettenanlage realisiert. Weitere erhaltende und modernisierende Maßnahmen sind in den Obergeschossen geplant.

15 Jahre Offener Ganztag

19.07.2019

Im Rahmen des  großen Schulfestes am 06.07.2019 feierte die Offene Ganztagsschule der St. Engelbert Grundschule Brilon ihr 15 jähriges Bestehen. Große und kleine Besucher konnten bei strahlendem Sonnenschein Buttons gestalten, sich schminken lassen oder eine Waffel am Stiel erwerben. Als besonderes Highlight führte die Tanz – AG die Ergebnisse der letzten Wochen auf.

Alle Zuschauer und Mitwirkende waren begeistert. Besonders über das Geschenk der Jugendhilfe Olsberg freuten sich die Kinder des Offenen Ganztags sehr.

Fachsymposium "Willst du stark sein, ..."

09.04.2019

Flyer Fachsymposium

Fortbildung zur Prävention sexualisierter Gewalt

29.03.2019

Ein wichtiger Baustein unseres Institutionellen Schutzkonzeptes ist die Fortbildung zur Prävention sexualisierter Gewalt, die bereits zum 10. Mal in unserer Einrichtung durchgeführt wird.

Mit Herrn Martin Helmer von Zartbitter Münster haben wir einen erfahrenen Referenten, der auf ansprechende und wertschätzende Art und Weise mit unseren Mitarbeitenden ins Gespräch geht und Sicherheit im Umgang mit der Thematik vermittelt.

Neben den Grundlagen und dem professionellen Umgang mit sexualisierter Gewalt, liegt uns die Bildung einer grenzachtenden Kultur und Haltung bei den Mitarbeitenden und innerhalb der Institution besonders am Herzen.

Die zweitägige Veranstaltung, trägt ganz entschieden zur Handlungssicherheit im pädagogischen Alltag, sowie dem Schutz unserer Kinder und Jugendlichen bei.